Hits: 6397
Eine Geschichte vom reichen Mann und dem Fischer

 

Einmal kam ein reicher Mann aus einer großen Stadt in ein abgelegenes und armseliges Fischerdorf. In dem Fischerdorf sah er am Strand eine Fischerhütte, vor der ein alter Mann saß, der eine Pfeife rauchte und aufs Meer schaute. Der reiche Mann ging auf ihn zu und setzte sich neben ihm. „Warum sitzt du hier und schaust aufs Meer? Warum fährst du nicht mit deinem Boot raus und fängst Fische“? fragte er. „Ich war heute schon draußen. Für heute habe ich genug Fische gefangen“, sagte der Fischer und schaute aufs Meer. Der reiche Mann überlegte kurz und sagte dann: „Aber wenn du heute nochmal rausfahren würdest, könntest du morgen zu Hause bleiben! Und überlegt mal, wenn du morgen dann wieder zweimal rausfahren würdest, könntest du deine Fische sogar verkaufen! Und von dem Geld könntest du dir ein größeres Boot kaufen, mit dem du noch mehr Fische fangen könntest. Mit dem so verdienten Geld könntest du irgendwann Leute anstellen, die für dich fischen und du müsstest nie mehr in deinem Leben rausfahren!“ Der Fischer rauchte seine Pfeife, überlegte lange und fragte dann „Und was würde ich dann tun, wenn ich nie mehr rausfahren müsste?“ „Du könntest den ganzen Tag hier am Strand sitzen und das tun was du willst“ sagte der reiche Mann. Da nahm der Fischer die Pfeife aus dem Mund und schaute den reichen verwundert an. „Aber das tue ich doch schon …“

 

 

seite18

 

Wenn die Netze leer bleiben, ist immer noch Zeit für einen Witz

 

Kommt eine Frau zum Fischer und fragt: „Und, beißen die Fische?“ Der Fischer antwortet: „Nein, Sie können sie ruhig streicheln!“

 

Fragt ein Mann einen Fischer: "Na, beissen sie?" - "Nien, ich bin ganz zahm!"

An einem eiskalten Wintertag sitzt ein Angler mit dicken Backen am See. Ein Spaziergänger kommt vorbei und fragt, ob er Zahnschmerzen habe. „Nein, aber irgendwie muss ich die Würmer ja auftauen.“


In der Zoohandlung: „Was kosten eigentlich die Goldfische?“ „Das Stück 3 Euro!“ „Und die Silberfische?“


Sag die Heringsmutter zu ihrem jüngsten Kind: „Schwimm gerade! Sonst wirst du noch ein Rollmops!“


„Sag mal Vatter, schlafen die Fische auch?“ „Natürlich! Dazu haben sie ja das Flussbett!“